Kompetenz im Aufbau sozialer Dienstleistungen

Seit Ihrer Gründung 2004 hat sich die Fachschule für Sozialmanagement zu einer der wichtigsten Kompetenzzentren für den Aufbau und die Leitung sozialdiakonischer Angebote entwickelt. Zahlreiche Projekte von Absolventen haben sich zu erfolgreichen Sozial-Unternehmen oder –Dienstleistungen mit Modell-Charakter entwickelt:

Wir bieten Ihnen vielfältige Aus- und Weiterbildungsangebote:

Ausbildung für Menschen, die der Not in der Gesellschaft begegnen wollen:

Dipl. SozialmanagerIn FSSM

Die 2- bis 3-jährige berufsbegleitende Weiterbildung in Management, Sozialer Arbeit und Theologie mit Fachpraktikum ermöglicht den Studierenden den Aufbau eines eigenen Sozialprojekts. Die Schulleitung begleitet die Planung und Umsetzung des Projekts, das als Abschlussarbeit realisiert wird.

Weiterbildung für Leitungspersonen zwischen sozialer Verantwortung und wirtschaftlichem Druck:

Sozialmanagement für Führungskräfte in Sozialinstitutionen

Die 8-tägige Weiterbildung gibt wertvolle Werkzeuge für die Praxis in die Hand. Erfahrene Referenten erarbeiten interaktiv mit den Teilnehmern Management-Know-how und Führungskompetenz. Der Erfahrungsaustausch erweitert das persönliche Netzwerk.

Studiengang für Praktiker, die in die Gesellschaft wirken wollen:

Theologie & Sozialmanagement

Verbindung einer integrierten Ausbildung in Theologie & Leiterschaft mit der Befähigung, eigene soziale Projekte zu planen und umzusetzen.

Ausrüstung für den vollzeitlichen Dienst:

BA Theologie in Fachrichtung Sozialdiakonie

Vierjähriges Bachelor-Studium in Theorie und Praxis, das Fach-, Sozial- und Forschungskompetenz mit der Fähigkeit zur Umsetzung eigener Sozialprojekte verbindet.

Impulse für Kompetenzträger der sozialdiakonischen Arbeit:

Forum für Sozialmanagement

Das Forum für Sozialmanagement hat sich zum Ziel gesetzt, wichtige gesellschaftliche Entwicklungen zu thematisieren und Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft zu entwickeln.

Schulungen und Beratungen für Gemeinden, Bewegungen und Gemeinschaften:

Entwicklung gesellschaftsrelevanter Gemeindearbeit

Als Christen sind wir verantwortlich für den Zustand unserer Nation. Jesus fordert uns auf, Licht der Welt zu sein. Wie eine Gemeinde ihr Umfeld nachhaltig verändern kann, erarbeiten wir vor Ort an einem Schulungstag.

News & Aktuelles

Termine:

25.04.2014
Info-Nachmittag Sozialmanagement

15.-16.05.2014
Kurs Selbst- und Krisenmanagement

12.-14.06.2014
Kurs Personalmanagement

19.-21.06.2014 
Kurs Projektmanagement

Info-Nachmittag am 25.04.2014:

Wie Sozialmanager soziale Projekte aufbauen

Mehr Infos und Anmeldung

Patrizia Merico, Casemanagement Rehawork, sowie ICF ACTS, Zürich

Hier bin ich ermutigt worden, zielorientiert und GOTT-orientiert neue Wege zu gehen. Nun will ich meinen Beitrag leisten und für die sozialen Probleme unserer Gesellschaft neue Lösungen entwickeln.

Sozialmanager Peter Reusser,  Betriebsleiter Südkurve Job GmbH, über die Fachschule:

Hier lernst du Menschen kennen, die das Anliegen haben, Gottes Liebe praktisch weiter zu geben. Die Schule bildet dich aus, um deine Vision in die Tat umzusetzen. Mehr Statements

Migrantentreff, BROKIDS, Kinderbetreuung, Sharing Community:

Sozialmanager präsentierten ihre Abschlussprojekte

Mehr Absolventenprojekte

Beratung und Projektförderung

Netzwerk

Ein Evangelium mit Händen und Füssen

Sozialmangerinnen und Sozialmanager sind Hände und Füsse des Evangeliums, weil sie an ihren Wohnorten die Liebe Gottes ganz praktisch zu den Menschen bringen. Ihre Angebote verändern Herzen und bieten Menschen eine neue Perspektive. An der Diplomfeier 2013 konnten 21 Absolventen für ihren Dienst ausgesendet werden.

Infos und Impressionen zur Diplomfeier 2013

Neue Armut: ForSoM 2013 zeigt Handlungsfelder

Jetzt Dokumentation downloaden

Rund 600‘000 Menschen in der Schweiz sind von Armut betroffen. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Die gesamtgesellschaftliche Herausforderung kann nur durch ein Handeln vieler Akteure auf unterschiedlichsten Ebenen erfolgreich bewältigt werden. Handlungsansätze und Hintergrundinformationen sind in der Dokumentation zusammengefasst.

Impulsheft für engagiertes Christsein

Missionale Theologie
+ soziale Verantwortung
= Gesellschaftsrelvantes Engagement

Das von igw und Fachschule für Sozialmanagement publizierte Grundlagenpapier zeigt die theologische und soziale Notwendigkeit für einen Aufbruch der Christen hin zu den Menschen.

Mehr Infos und Bestellung